Kalenderblog

Der Presseservice von Harenberg, Heye und Weingarten

Mordillo – forever young

Freitag, 27. Juli 2012

Jörg Heitsch Galerie

“4 x 20 Jahre jung” heißt die Mordillo-Sonderausstellung, die soeben in München eröffnet wurde. Der Heye Verlag und die Jörg Heitsch Galerie ehren damit den weltberühmten Künstler anlässlich seines bevorstehenden 80. Geburtstags am 4. August.

Tatsächlich wirkt Mordillo immer noch genauso jung, wie es der Titel seiner Ausstellung suggeriert. Er beeindruckt jung und alt mit seiner Dynamik, seinem Enthusiasmus, seiner Präsenz und vor allem mit seiner sympathischen und vollkommen unkomplizierten Art.

Gestandene Journalisten zieht er bei der Presse-Vorbesichtigung ebenso in seinen Bann wie die Kinderreporter der Südpolshow oder die über hundert begeisterten Besucher bei der Vernissage. Geduldig posiert er für die zahlreichen Fotografen und Kameraleute vor seinen liebevoll arrangierten Kunstwerken und vor der handsignierten Sonderedition, der Farbradierung “Power Woman”, die es in limitierter Stückzahl zu kaufen gibt. Die nicht enden wollenden Fragen der Medienvertreter beantwortet er ebenso spritzig wie gestenreich. Seine knuddeligen Charaktere mit den runden Nasen kommen ohne Worte aus. Er selbst aber vermittelt seinen einzigartigen Humor auch im persönlichen Gespräch und zwar absolut wortgewandt auf Englisch, obwohl er von sich sagt, dass er nur die Sprache seiner Bilder „ohne Akzent“ spreche.

Mordillo, seine Frau Amparo, Jürgen Horbach, Claudia Knauss, Jörg Heitsch

Die Jubiläums-Ausstellung “4 x 20 Jahre jung” ist noch bis einschließlich 5. August in der Jörg Heitsch Galerie zu sehen. Als ein weiteres Highlight laufen in der Passage am Eingang der Galerie auf zwölf Flatscreens, digital bearbeitet und in HD-Qualität, rund 65 Videoclips mit Mordillo-Trickfilmspots. Allerhand zum Staunen, Freuen und zum Lachen also für alle Mordillo-Fans und solche, die es noch werden wollen.

Jörg Heitsch Galerie
Reichenbachstraße 14
80469 München
ÖFFNUNGSZEITEN
DIENSTAG 14 BIS 19 UHR
MITTWOCH BIS FREITAG 10 BIS 19 UHR
SAMSTAG 12 BIS 18 UHR
Für diese Sonderausstellung ist die Galerie auch SONNTAGS GEÖFFNET von 12 – 18 Uhr.

Freitag, 27. Juli 2012 • Kategorie: News • Tags: , , ,

Schreiben Sie einen Kommentar